• Sizilien Karte
 9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Auf dem Vulkan Ätna in Sizilien kann man nicht nur klasse Trekking, Wandern oder mit dem Mountainbike fahren, man kann auch Skifahren, Snowboarden und Langlauf betreiben . Sicherlich kann die Pistenqualität nicht mit denen in Südtirol, Piemont oder Venetien mithalten, allerdings hat man hier die Möglichkeit auf dem höchsten aktiven Vulkan in Europa mit Blick aufs Mittelmeer dem Wintersport eine besondere Note zu verleihen.

Vulkan Ätna mit Schnee im Februar 2008

Skifahren auf dem Vulkan

Auf dem Monte Etna gibt es zwei Skianlagen, eine befindet sich bei NicolosiPedara an der Südostseite am Rifugio Sapienza und eine weitere Skianlage befindet sich bei Linguaglossa an der Nordostseite am Piano Provenzana. Beide Anlagen gehören zur Provinz von Catania an der Ostküste der Insel.

Skifahren kann man hier ab Dezember bis Mitte März aufgrund der günstigen Höhe des Vulkans der eine Höhe von bis zu 3350 Metern besitzt. Die Nordseite biete mehr Pisten, die Südseite besitzt eine bessere Infrastruktur für Touristen sowie tolle Panoramaaussicht.

Skianlage Etna Nord – Linguaglossa Piano Provenzana

Die Skianlage auf der nördlichen Seite des Ätna besitzt 5 Skilifte und 5 Pisten. Eine grüne mit 580 m und 79 m Höhenunterschied, eine blaue mit 770 m und 113 m Höhenunterschied, eine blau-rote mit 1360 m und 277 m Höhenunterschied und zwei schwarz-rote mit 1550 und 1504 m bei einem Höhenunterschied von 308 m. Die Pisten eignen sich für Anfänger bis Fortgeschrittene. Der Parkplatz sowie die Skianlagen sind gratis, es gibt dort ein Restaurant sowie die Möglichkeit Skiausrüstung zu leihen. Die Skisaison geht von Dezember bis maximal April je nach Schneefall meistens allerdings bis Mitte März. Aussicht auf Taormina und an schönen Tagen bis Kalabrien möglich.


Langlaufski Etna Nord – Linguaglossa Piano Provenzana

Langlaufski kann man auf der Nordostsete von Dezember bis März betreiben allerdings werden die Langlaufpisten nicht gepresst. Die Langlaufpiste ist ca. 15 Kilometer lang und in die Schwierigkeitsklasse leicht bis medium einzuordnen.

Snowboarden auf einem Vulkan

Snowboard Etna Nord

Am Piano Provenzana von Linguaglossa gibt es seit 2007 einen Snowboardpark für alle die gerne mit dem Snowboard Urlaub auf einer Mittelmeerinsel machen möchten. Der Snowboardpark wir von der Vulkan Snowgang betrieben und bietet diverse Rails, Kicks, Boxen und Rainbows.

Skifahren auf der Südostseite des Etna Rifugio Sapienza

Die Skianlage auf der Südostseite des Monte Etna besitzt 4 Pisten die mit dem Schwierigkeitsgrad blau bis rot gekennzeichnet sind. Erreichen kann man die Skipiste mit Hilfe der zwei Skilifte, einem Sessellift oder mit der Funivia dell Etna einem Gondellift.

Skifahren auf einem Vulkan

Skipisten Rifugio Sapienza

Die längste Skipiste die man Piccolo Rifugio nennt ist 2700 Meter lang und besitzt einen Höhenunterschied von 580 Metern. Erreichen kann man diese Piste nur mit der kostenpflichtigen Gondelbahn der Funivia dell Etna die einen von 1910 Metern auf 2500 Meter bringt. Die zweite Piste erreicht man mit einem Sessellift der einen von 1928 Metern auf 2142 Meter bringt, die Piste ist 865 Meter lang. Die dritte Skipiste erreicht man mit dem Skilift auf 2125 Metern der auf 2300 Meter führt, diese Piste ist 1992 Meter lang. Die vierte Piste erreicht man nur über die Vulkanstation La Montagnola auf 2500 Metern die einen auf 2604 Meter bringt.

Skikurs & Skiverleih

Die Skilifte sind gratis, das Nutzen der Gondelbahn kostet 14 Euro für drei Stunden. Die Funivia dell Etna führt von 1900 Metern Höhe auf 2500 Meter zur Station La Montagnola. Es werden Skikurse angeboten sowie die Möglichkeit seine Skiausrüstung vor Ort auszuleihen. Am Rifugio Sapienza gibt es Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants und einige Geschäfte. Der Parkplatz ist auch hier gratis.

Langlaufski Etna Süd

An Langlaufpisten bieten sich hier zwei Pisten die ca. 10 Kilometer lang sind. Eine Piste besitzt einen leichten Schwierigkeitsgrad und die andere einen medium bis schweren. Wer hier Langlauf betreibt wird mit einer tollen Aussicht auf die Ostküste Siziliens belohnt von wo aus man herrlich den Golf von Catania betrachten kann.

Skilanglaufpiste Serra La Nave

Gut 2 Kilometer südwestlich vom Rifugio Sapienza wo sich das Astrophysische Observatorium befindet kann man eine sehr schöne Langlaufpiste finden. Im Sommer ist die Piste ein toller Wanderweg mit leichtem Schwierigkeitsgrad.


Unterkünfte & Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Vulkan Ätna
Vulkantouren auf dem Ätna buchen
Weiterführende Informationen
Vulkantour Sizilien Vulkantour Reisebericht Private Vulkanführer
Rifugio Sapienza Seilbahn Geländewagen
Vulkantourismus Skifahren Mountainbike
Wandern - Trekking Wanderweg Altomontana Trekking Vulkankrater

Online Video Archiv für Vulkanausbrüche
Vulkanausbruch 2002 Vulkanausbruch 2006 Vulkanausbruch 2008
Pyroklastischer Strom Krater Silvestri

Unterkünfte auf Sizilien
Hotel / Hotels Agriturismo Bed and Breakfast
Ferienhaus / Ferienhäuser Camping Mietwagen

Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.