• Sizilien Karte
 9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Die Gemeinde Sambuca di Sicilia gehört zur Provinz von Agrigento. Das Dorf besitzt 6594 Einwohner und hat eine Fläche von ca. 9588 Hektar bei einer Bevölkerungsdichte von 69 Einwohner pro Quadratkilometer. Sambuca di Sicilia befindet sich nordwestlich von Agrigent in einer hügeligen Landschaft bei einer Höhe von 350 Metern über dem Meeresspiegel.

Der Ursprung dieser Ortschaft ist auf das errichten einer arabischen Festung aus dem Jahre 830 zurückzuführen. Im Jahre 1185 wurde dieses Bauwerk an Guglielmo II vom Mönchsorden Monreale übergeben. Im Anschluss gehörte das Schloss der adeligen Eleonora d´Aragona, in folge dessen der Familie Barberini und im Jahre1666 gehörte es der Familie Beccadelli aus Bologna. Von 800 n. Chr. bis 1928 nannte man die Ortschaft Sambuca Zambuth. Seit 1928 änderte man den Anhang Zambuth in di Sicilia.

Diese kleine Ortschaft Sambuca di Sicilia besitzt ein großes Touristisches Potenzial aufgrund der vielen verschiedenen monumentalen Bauwerke die man dort besichtigen kann. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten gehört die Kirche Maria Santissima Assunta die auf einem Teil des antiken Schlosses von Zabut sowie auf den Überresten der Kirche S. Pietro errichtet wurde.

Eine weitere sehr ansehnliche Kirche ist das heutige Santuario della Madonna dell´Udienza aus dem Jahre 1530. Dieses Gotteshaus wurde 1615 renoviert, im inneren befindet sich eine sehr schöne Marmor Statue vom Künstler Antonello Gagini und Holzkreuz aus dem 16 Jahrhundert.

Das Theater der Ortschaft wurde zwischen 1848 und 1851 fertiggestellt und ist im Neoklassischem Stil gehalten wie z.B. das Theater Massimo in Catania oder das Politeama aus Palermo.

Weitere Sehenswürdigkeiten wären die zahlreichen Paläste aus dem 16 Jahrhundert, zu erwähnen ist da der Palazzo Beccadelli und der Palazzo Panitteri in dem sich auch das Völkerkunde Museum befindet.

Stadt Entfernung in Kilometer
Agrigento 104
Caltanissetta 192
Catania 296
Enna 215
Messina 370
Palermo 91
Ragusa 240
Siracusa 321
Trapani 79
Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Ferienhaus / Ferienhäuser Mietwagen
Agriturismo Camping Bed and Breakfast
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.