• Sizilien Karte
9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Der Monte Pellegrino befindet sich nördlich der Stadt Palermo die sich bis zu seinen Hängen zieht. Der höchste Punkt auf diesem Gebirge ist der Monte Speziale mit 913 Metern über dem Meeresspiegel. Der Pellegrino ist eher als paläontologisches Freilichtmuseum zu betrachten, da man dort diverse versteinerte Fossilien bewundern kann. Aufgrund dessen wurde das Gebirge 1996 offiziell in verschiedene Naturschutzgebiete unterteilt und man gab diesem den Namen Riserva Naturale orientata Regionale Monte Pellegrino.

Monte Pellegrino von Mondello aus fotografiert

Naturschutzgebiet

Das Naturschutzgebiet umfasst eine Fläche von 1200 Hektar und ist in Zone A dem Gesteinsmassiv und Zone B die Real Tenuta della Favorita unterteilt. Das Gebirge beherbergt ca. 130 Grotten wovon der größte Teil Marine Grotten sind. In der Addaura und Niscemi Grotte hat man prähistorische Felsmalereien gefunden die über 10.000 Jahre alt sind.

Prähistorische Felsmalereien der Addaura Grotte

Die aus der Steinzeit stammenden Höhlenmalereien zeigen Menschen, Rinder sowie Pferde. Eine Höhlenmalerei in der Addaura Grotte zeigt auch ein ritualähnliches Motiv der Einweihung bzw. Beerdigung auf dem 10 männliche Personen um 2 liegende Gestalten stehen. Ob es sich dabei um ein Totemritual handelt ist noch nicht geklärt, doch liegt diese Erklärung sehr nahe.

Der Tod war für die früheren Menschen von sehr großer Bedeutung wie man zum Beispiel anhand der Pyramiden in Ägypten sehr gut sehen kann.

Man hat auch diverse Steinzeit Werkzeuge, Waffen und Nutzgegenstände dort finden können, die im Archäologischen Museum A. Salinas in Palermo besichtigt werden können.

Monte Pellegrino von Palermo aus fotografiert

Heiligtum der Santa Rosalia

Auf dem Monte Pellegrino befindet sich auch das Heiligtum der Santa Rosalia, Stadtheilige die auch Santuzza genannt wird. Das sogenannte Santuario di Santa Rosalia wurde 1625 auf einer Höhe von 430 Metern errichtet und kann auch heute noch besichtigt werden. Im inneren befindet sich die Grotte wo man die Gebeine der Heiligen aufbewahrt.

Wer war Santa Rosalia - Rosalia Sinibaldi ?

Rosalia Sinibaldi ist der richtige Name dieser Frau die normannischer Herkunft war. Sie wurde im Jahr 1130 n.Chr. geboren und verstarb gut 36 Jahre später im Jahre 1166. Ihre Gebeine beerdigte man in der oben erwähnten Grotte, um die später das Heiligtum entstanden ist. Rosalia Sinibaldi war eine Frau aus einer Adels Familie die dem Reichtum den Rücken kehrte und in den Bergen als Nonne den Armen und Bedürftigen zu helfen wusste.

Die Zeit verging und die Grotte geriet in Vergessenheit bis die Stadt Palermo rund 500 Jahre später, im Jahr 1624 von der Pest heimgesucht wurde. Eines Nachts träumte eine kranke Frau von ihr und am Tag darauf erhielt ein Jäger während er durch die Berge wanderte eine Vision, die ihm zum Eingang der Grotte führte. Die Vision besagte das man ihre Gebeine in einem Prozessionsmarsch durch die Stadt führen sollte und so geschah es.

Der Prozession schlossen sich alle Kranken an und wie durch ein Wunder wurde die Pest nach wenigen Tagen besiegt und die Menschen geheilt. Das sind schriftliche Überlieferungen der Schriftgelehrten der Stadt Palermo. Seit diesem Tag ist Rosalia Sinibaldi zur Schutzmatrone der Stadt Palermo geworden und wird Jährlich gefeiert.

Online Video

Auf der linken Seite können sie durch klicken auf das Video oder durch klicken der kleinen Play Taste unser online Video starten das wir ende Mai & Anfang Juni 2007 gedreht haben.

Sie benötigen den Flashplayer um den Film zu starten.

Sizilien Unterkünfte Sizilien Urlaub planen
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.