• Italien Karte
20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
4 Provinzen
 • Chieti 
 • L'Aquila  
 • Pescara  
 • Teramo  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Die Küste von Pescara
Unterkünfte in der Region Urlaub planen

Basisinformationen: Die Stadt Pescara ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz die sich in der Region Abruzzen (Abruzzo) in Italien befindet. Die Provinz (46 Gemeinden) besitzt ca. 180000 Einwohner auf einer Fläche von 1.191 km², die Stadt selbst besitzt 116000 Einwohner und befindet sich an der italienischen Adria.

Wie auch die anderen Provinzen in der Region Abruzzen befindet sich Pescara umgeben von Naturschutzparks. Westlich der Stadt befindet sich der Naturschutzpark des Gran Sasso und südlich der Parco Nazionale della Maiella. Zwischen Teramo und Chieti gelegen besitzt die Provinz im Vergleich zu den anderen 2 Provinzen den kleinsten Küstenabschnitt an der italienischen Adriaküste.

Pescara

Aufgrund der 20 Kilometer langen Küste ist die Provinz besonders bei Touristen aus Rom besonders beliebt, erfreut sich allerdings auch steigender Besucherzahlen aus dem Ausland.

Die Stadt Pescara wird durch den gleichnamigen Fluss geteilt, der nördliche Teil der Stadt ist relativ neu und entwickelte sich im 18 Jahrhundert.

Der südliche Teil hingegen wurde auf den Überresten einer Festung aus dem 15 Jahrhundert errichtet.

Sehenswürdigkeiten: Zur Provinz von Pescara gehört die kleine Ortschaft Manoppello die als Pilgerstadt weltweit bekannt ist und auch schon vom Papst besucht wurde. Im Heiligtum Santuario di Manoppello befindet sich das heilige Tuch auch Volto Santo genannt, das den Abdruck von Jesus Christus darstellt, ähnlich wie beim Turiner Grabtuch.

Strände: Für den Strandtourismus sollte man die Gemeinde Montesilvano (siehe erstes Foto) aufsuchen. Hier befinden sich schöne Sandstrände an denen man erholsam ein Sonnenbad nehmen, oder sich an verschiedenen Wassersportaktivitäten probieren kann.

Es befinden sich einige Hotelanlagen direkt am Strand. Ferienhäuser und Wohnungen können auch für einen Urlaub gemietet werden.

Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.