• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
1 Provinz
 • Aosta 
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum

Das Dorf La Thuile befindet sich in der Provinz Aosta, die zur Region Aostatal (Valle d'Aosta) gehört. Die Gemeinde besitzt 774 Einwohner und hat eine Fläche von 126,15 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 6,14 Einwohner pro Quadratkilometer. La Thuile befindet sich 1442 Meter über dem Meeresspiegel.

Lage & Generelles

Während der Zeit des italienischen Faschismus nannte man die Gemeinde Porta Littoria. Das Tal Vallone di La Thuile ist Bestandteil der Comunità Montana Valdigne Mont Blanc. Die Gemeinde grenzt an Frankreich und ist durch den piccolo San Bernardo – kleiner Sankt Bernhard einem Alpenpass mit Frankreich verbunden. In La Thuile spricht man patois eine Frankoprovenzialische Sprache die durch französische Einflüsse entstanden ist.

Geschichte

La Thuile besitzt eine reiche Geschichte und wurde zu Zeiten der Römer Ariolica und im Mittelalter Thuilia genannt. Den heutigen Namen erhielt die Ortschaft 1760. Als Grenzgebiet zu Frankreich galt die Ortschaft als wichtige militärische Stellung von Hoher Bedeutung. Aufgrund des kleinen Sankt Bernhard Alpenpass der bereits seit der Jungsteinzeit existiert lässt sich schließen das dieses Tal schon in vorchristlicher Zeit besiedelt wurde.

Dorf und San Nicola Kirche

Panorama

Berge

Tourismus & Skifahren

Eine der wichtigsten Einkommensquellen von La Thuile ist der Tourismus. Aufgrund der Verbindung mit der französischen Ortschaft La Rosière dem Espace San Bernardo befinden sich hier gut 150 Kilometer Fläche mit 78 Skipisten für Alpin Ski. Für den Skilanglauf bieten sich hier ca. 20 Kilometer Loipen. Aufgrund der Höhe 1450 bis 2700 Meter und dem vorteilhaften Klima kann man hier von November bis April Skifahren.

Sehenswürdigkeiten am Alpenpass kleiner Sankt Bernhard

Entlang des Alpenpass piccolo San Bernardo befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten die von der Jungsteinzeit über die römische Epoche bis ins Mittelalter reichen. Steinbauten aus der Jungsteinzeit, das römische Mansio ein Rastplatz aus der imperialistischen Epoche, die Colonna di Giove aus dem Mittelalter oder der alpine Botanische Garten auf der französischen Seite sollte man neben der spektakulären Landschaft besichtigen.

Die Ortsteile der Gemeinde sind:

Pont Serrand










Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Gemeinden-Übersicht Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast
Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.