• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
1 Provinz
 • Aosta 
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum

Das Dorf Saint-Vincent befindet sich in der Provinz Aosta, die zur Region Aostatal (Valle d'Aosta) gehört. Die Gemeinde besitzt 4879 Einwohner und hat eine Fläche von 20,87 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 233,78 Einwohner pro Quadratkilometer. Saint-Vincent befindet sich 576 Meter über dem Meeresspiegel.

Monte Cervino - Matterhorn

Die Ortschaft ist Bestandteil der Comunità Montana Monte Cervino der insgesamt 12 Ortschaften im Aostatal angehören. Der Monte Cervino zu deutsch Matterhorn ist ein Berg in den Alpen der eine Höhe von 4478 Metern erreicht. Seine Pyramidenform hat den Berg zu einem der beliebtesten Fotomotive der Alpenregion gemacht.

Casino

Panaroma

Termen von Saint Vincent

Thermalquelle

Jean Baptiste Perret entdeckte 1770 eine Thermalquelle in Saint Vincent und machte die Ortschaft zu einem beliebten Kurort. Er nannte die Quelle Fons Salutis und spätere wissenschaftliche Untersuchungen bewiesen die therapeutische Qualität dieser Thermalquelle. Heute nennt man die Thermalanlage Terme di Saint Vincent wie man auf dem Foto erkennen kann. Die Thermalbäder befinden sich auf dem Viale IV Novembre 100.

Casino della Vallèe

Kurz nach dem zweiten Weltkrieg eröffnete man 1946 in Saint Vincent das Casino della Vallèe. Obwohl das Glücksspiel zu dieser Zeit in Italien verboten war gelang es dem Bürgermeister sein Vorhaben zu realisieren indem er sich auf die Autonomie der Region Valle d’Aosta berief. Das Casino della Vallèe erfreut sich bis heute großer Beliebtheit und ist auch auf einem der Fotos zu sehen.

Tourismus

Im Bereich Tourismus ist die Ortschaft Saint Vincent aufgrund des Matterhorn bei Alpinisten sehr beliebt. Wintersport und die Termen sind ein wichtiger Bestandteil der touristischen Infrastruktur. Im Sommer ist die Umgebung auch bestens zum Wandern, Radfahren oder Bergsteigen geeignet.

Die Ortsteile der Gemeinde sind:

Amay
Champ de Vigne
Cillian
Crovion
Dijeille
Grun
Moron
Perriere
Salirod
Tenso
Sec

Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Gemeinden-Übersicht Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast
Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.