• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
6 Provinzen
 • Bari 
 • Barletta-A.-Trani 
 • Brindisi  
 • Foggia  
 • Lecce  
 • Tarent  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum

Die Kleinstadt Conversano befindet sich in der Provinz Bari, die zur Region Apulien (Puglia) gehört. Die Gemeinde besitzt 24378 Einwohner und hat eine Fläche von 126,93 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 192,06 Einwohner pro Quadratkilometer. Conversano befindet sich 220 Meter über dem Meeresspiegel.

Torre delle Mura - Mauertürme

Norba apula

Die heutige Ortschaft wurde auf den Überresten der antiken Ortschaft Norba apula erbaut. Norba apula erreichte seine Blütezeit während der hellenistischen Epoche im 5. Jahrhundert vor Christus.

Sehenswürdigkeiten

Bis heute sind noch Teile der alten Stadtmauer die um die Akropolis gebaut wurde erhalten geblieben. Neue Ausgrabungen haben nun eine römische Handelsstraße freigelegt die noch vollständig intakt sein soll.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Conversano gehört die Kathedrale Santa Maria Assunta aus dem 11. Jahrhundert, das Castello sowie das Kloster Monastero di San Benedetto die um 600 nach Christus erbaut wurden, die Castiglione Ruinen und Türme aus dem 3. Jahrhundert n.Chr., das Marchione Schloss aus dem Jahre 1730, das Heiligtum Santuario di Santa Rita aus dem Jahr 1636 sowie einige weitere Kirchen, Gebäude und Museen.

Laghi di Conversano

Für Naturfreunde sollten die Laghi di Conversano einen Ausflug wert sein, es handelt sich dabei um kleine Seen die mit der Zeit entstanden sind und von der Landwirtschaft als Wasserquelle genutzt wurden. Seit 1985 gehören die Laghi di Conversano zur Naturreserve riseva naturale erpetologica.

Conversano Pferde

Zwischen dem 15. Und 16. Jahrhundert gab der Graf Andrea Matteo Acquaviva einer Pferderasse den Namen Conversano Pferd. Im Jahre 1774 importierte ein Pferdezüchter aus Lipizza bei Triest im Piemont einen Hengst und kreuzte diesen mit einer heimischen Pferderasse, das Resultat ist heute als Lipizzano Pferd weltweit bekannt.

Die Ortsteile der Gemeinde sind:

Triggianello










Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Gemeinden-Übersicht Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast
Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.