• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
6 Provinzen
 • Bari 
 • Barletta-A.-Trani 
 • Brindisi  
 • Foggia  
 • Lecce  
 • Tarent  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum

Die Kleinstadt Putignano befindet sich in der Provinz Bari, die zur Region Apulien (Puglia) gehört. Die Gemeinde besitzt 28054 Einwohner und hat eine Fläche von 99,12 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 283,03 Einwohner pro Quadratkilometer. Putignano befindet sich 372 Meter über dem Meeresspiegel.

Kirche und Kloster - Konvent von San Domenico

Altstadt

Fotos

Auf dem linken Foto sieht man den Klosterkomplex des Convento di San Domenico sowie eine Hausfasade aus der Altstadt von Putignano.

Karneval - Farinella

Die Gemeinde ist in Italien bekannt für Ihren Karneval der zu den ältesten in ganz Italien und Europa gehört. Die traditionelle Karnevalsmaske von Putignano nennt man Farinella, erste schriftliche Belege dieser Feierlichkeit stammen aus dem Jahre 1394. Das Karneval Fest beginnt hier ab dem 26. Dezember, zieht sich über mehrere Wochen und findet seinen Höhepunkt an jedem Sonntag des Monat Februar. Seit 2008 gibt es auch eine Summeredition des Karneval der im Juli stattfindet.

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten der Ortschaft gehört die Karst Grotte Grotta di Putignano in der sich diverse Stalgamiten, Stalagtiten, Calcit und Aragonit in verschiedenen Formen und Farben befinden. Die Grotte wurde 1931 durch einen Zufall entdeckt und ist heute für Touristen in kleinen Gruppen zugänglich.

Convento di San Domenico

Eine weitere Sehenswürdigkeit der Gemeinde Putignano ist das Convento di San Domenico das man auch auf dem Foto sehen kann. Das Konvent wurde 1664 auf dem Grundstück der Familie Trevisani erbaut. Das Grundstück auf dem sich der Klosterkomplex befindet gehörte der Familie Trevisani und wurde 1658 an den dominikanischen Pater Tommaso übergeben.

Die Ortsteile der Gemeinde sind:

Michele
Pietro Piturno









Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Gemeinden-Übersicht Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast
Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.