• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
2 Provinzen
 • Matera 
 • Potenza 
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Pollino Nationalpark in Potenza
Urlaub planen Unterkünfte in der Region

Basisinformationen: Die Stadt Potenza ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz sowie der Region Basilikata (Basilicata). Die Provinz (100 Gemeinden) besitzt ca. 400000 Einwohner die auf einer Fläche von 6.549 km² leben, die Stadt selbst besitzt ca. 70000 Einwohner.

Geschichte: Potenza befindet sich ca. 820 Meter über dem Meeresspiegel und wurde auf den Überresten einer antiken Burg gegründet. Aufgrund des starken Erdbeben von 1857 besitzt die Stadt nur noch wenige antike Bauwerke. Die Provinz besitzt eine weitreichende Geschichte und wurde bereits im Neolitikum bewohnt wie einige archäologischen Funde bewiesen haben. Im Jahre 1806 wurde Potenza zur Hauptstadt der Region Basilikata.

Der Strand von Maratea in Potenza

Sehenswürdigkeiten: Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Kirche San Michele Arcangelo aus dem 12 Jahrhundert sowie einige Schlösser die sich in der Provinz befinden. Zu erwähnen wäre zum Beispiel das Schloss Lagopesole in Avigliano das um 1250 entstanden ist und zu den schönsten Schlössern der Provinz gehört. Das bekannteste Schloss ist das von Melfi, es wurde von den Normannen im 12 Jahrhundert erbaut und diente als Wohnsitz von Friedrich dem II bevor er Palermo als Hauptsitz der Normannen auserwählte.

Naturschutzgebiete: In dieser Provinz befindet sich der Pollino Nationalpark, ein Naturschutzgebiet das bei Wanderer und Naturfreunden sehr beliebt ist und eine reiche Flora und Fauna zu bieten hat.

Küsten & Strände: Im Südwestlichen Teil der Provinz liegt die Küstenortschaft Maratea (siehe Foto) die aufgrund ihrer herrlichen Küstenlandschaft als Geheimtipp gehandelt wird.

Beliebte Ortschaften in dieser Provinz

Terranova di Pollino - San Paolo albanese - Venosa - Melfi - Avigliano - Rionero in Vulture Lagonegro - Maratea - Acerenza - Roccanova

Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.