• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
9 Provinzen
 • Bologna 
 • Ferrara 
 • Forlì-Cesena  
 • Modena 
 • Parma 
 • Piacenza 
 • Ravenna  
 • Reggio nell'Emilia  
 • Rimini  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Santa Maria in Porto Kirche in Ravenna
Unterkünfte in der Region Urlaub planen

Basisinformationen: Die Stadt Ravenna ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz die sich in der Region Emilia Romagna befindet. Die Provinz besitzt ca. 351000 Einwohner die auf einer Fläche von 1858 km² leben, die Stadt selbst besitzt ca. 147000 Einwohner. Die Provinz beherbergt 18 Gemeinden.

Sant Apollinare in Classe

Ravenna war bereits drei mal Landeshauptstadt, das erste mal während des römischen Reich dann im darauf folgenden Ostgoten Reich und letztendlich während der byzantinischen Herrschaft. Aufgrund ihrer strategisch wichtigen Position war die Stadt mehrfach unter Belagerung und wurde von den vielen Kulturen im Verlauf der Geschichte sehr geprägt.

UNESCO Weltkulturerbe

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten von Ravenna gehört zum Beispiel die
San Apollinare in Classe, San Apollinare Nuovo, oder die oktogonale Kirche San Vitale die zwischen 526 und 548 erbaut wurde. Sie ist im klassischen byzantinischem Stil erbaut und beherbergt wie viele byzantinischen Kirchen faszinierende Wandmosaike. In diesem Fall sind die Wandmosaike sowie das Bauwerk von so guter Qualität das diese von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit ernannt wurden. Neben der San Vitale Kirche wurden weitere Kirchen und Teile der historischen Altstadt sowie das Mausoleum der Galla Placidia oder Mausoleum des Theoderich zum Weltkulturerbe ernannt.

San Vitale Kirche in Ravenna

Strände

Als Küstenstadt ist Ravenna besonders bei Touristen beliebt da sie eine besonders gute touristische Infrastruktur zu bieten hat. Zu den bekanntesten und beliebtesten Strandabschnitten gehört der Lido Dante, Adriano, Classe, di Savio, Casalborsetti, Marina Romea sowie die Marina di Ravenna.

Urlaub am Meer

Wer einen Urlaub nur aus Sonne, Meer und Relax sucht dürfte hier fündig werden, aber auch für die Wassersport Liebhaber gibt es hier viele Möglichkeiten sich zu vergnügen. Romantische Restaurants an der Strandpromenade die Spezialitäten der Region anbieten fehlen hier nicht.

Adriaküste

Touristenzentrum

Entlang des Lido Savio der sich ca. 20 km nördlich von Ravenna befindet, entstand das größte Touristenzentrum der Provinz.

Hier befinden sich ca. 50 Hotelanlagen entlang der italienischen Adriaküste die aus Sandstrand besteht wie man auf dem Foto links gut erkennen kann.

Beliebte Ortschaften in dieser Provinz

Faenza

Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.