• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
9 Provinzen
 • Bologna 
 • Ferrara 
 • Forlì-Cesena  
 • Modena 
 • Parma 
 • Piacenza 
 • Ravenna  
 • Reggio nell'Emilia  
 • Rimini  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum

Die Ortschaft Bellaria Igea Marina befindet sich in der Provinz Rimini, die zur Region Emilia-Romagna gehört. Die Gemeinde besitzt 16463 Einwohner und hat eine Fläche von 18,32 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 998,64 Einwohner pro Quadratkilometer. Bellaria Igea Marina befindet sich 3 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Nachbargemeinden sind Rimini und San Mauro Pascoli. Der Schutzpatron der Gemeinde ist Sant'Appolina, den man am 9. Februar feiert. Die Bewohner heissen Bellariesi Igeani.

Strand von Bellaria Igea Marina

Die Gemeinde befindet sich im nördlichsten Teil der Provinz Rimini und gilt als beliebtes Urlaubsziel an der Adriaküste das jährlich von vielen Touristen besucht wird. Die touristische Infrastruktur lässt hier keine Wünsche offen. Es gibt eine Vielzahl von Geschäften, Restaurants und diverse Unterkunftsmöglichkeiten wie Hotels, Ferienhäuser oder Ferienwohnungen.

Den einzigsten 4 Sterne Campingplatz in ganz Rimini findet man in dieser Gemeinde.

Nahe der Pfarrei S. Martino verläuft die sogenannte Via dei Romei, es handelt sich hierbei um eine sehr antike Strasse aus der römischen Epoche die nach Rom führte. Bellaria Igea Marina war in der Vergangenheit ein Fischerdorf das sich immer mehr auf Tourismus und Badeurlaub spezialisiert hat. Die Fischerei hat man hier jedoch nicht aufgegeben, es arbeiten immer noch 200 Einwohner in diesem Bereich. Der Strand von Bellaria Igea Marina ist perfekt organisiert und lässt keine Wünsche aufkommen, es gibt dort einfach alles was man braucht.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Ortschaft gehört die Torre Saracena die im 16. Jahrhundert erbaut wurde um die Küstenortschaft vor Übergriffen von Türkischen Piraten zu schützen. Man erbaute in dieser Zeit eine Reihe von diesen Wachtürmen entlang der Küste um frühzeitig auf etwaige Angriffe der Piraten gefasst zu sein. Weitere Sehenswürdigkeiten von Bellaria Igea Marina sind die zwei Kirchen San Martino di Bordonchio die im 17. Jahrhundert erbaut wurde, sowie die Chiesa di Santa Margherita aus den 12. Jahrhundert.

Das Museum Museo delle Conchiglie ist voll und ganz den Muscheln gewidmet. Man kann hier eine Vielzahl an diversen Muscheln sowie Skelette Mariner Lebewesen besichtigen. Der Eintritt zum Muschel Museum ist kostenlos.

Bellaria Igea Marina ist 14 km von Rimini, 27 km von Riccione, 35 km von Cattolica und 33 Kilometer von Misano Adriatico entfernt.

Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Gemeinden-Übersicht Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast
Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.