• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
9 Provinzen
 • Bologna 
 • Ferrara 
 • Forlì-Cesena  
 • Modena 
 • Parma 
 • Piacenza 
 • Ravenna  
 • Reggio nell'Emilia  
 • Rimini  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia 
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Emilia Romagna Urlaub

Basisinformationen: Die italienische Region Emilia Romagna befindet sich im nördlichen Teil Italiens und gehört zu den größeren italienischen Regionen mit gut 4,5 Millionen Einwohnern. Die Region zeichnet sich aus durch einen großen Küstenabschnitt im östlichen Teil, der an der Adriaküste liegt, sowie einer reichen kulturellen und kulinarischen Geschichte.

Emilia Romagna Unterkünfte Emilia Romagna Tagestouren
Emilia Romagna Karte

Freizeitgestaltung: Die Region Emilia Romagna ist für jene gut geeignet die ihren Urlaub gerne in der Natur verbringen, Wandern oder Mountainbike fahren, hier kommen Naturliebhaber insbesondere im Po Delta auf ihre Kosten. Durch den großen Küstenabschnitt der Riviera Romagnola, die ca. 90 Kilometer lang ist, bietet sich auch eine extrem große Fläche für Strandtourismus, die einen Urlaub am Meer ermöglicht. Ortschaften wie Rimini oder Cesenatico haben den Strandtourismus in dieser Region maßgeblich geprägt. Der Thermaltourismus konzentriert sich hier in den Ortschaften wie Salsomaggiore Terme oder Riolo Terme.

Emilia Romagna Strand bei Rimini

Sehenswert: An kulturellen Sehenswürdigkeiten fehlt es der Region nicht, beliebte Ortschaften und historisch sehenswerte Städte sind Parma, Modena, Bologna, Ferrara und Ravenna. Insbesondere in Ravenna befinden sich einige byzantinische Kirchen mit wunderschönen Mosaiken die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. In der sogenannten Valleconca bekommt man wunderschöne und mittelalterliche Ortschaften zu sehen wie zum Beispiel Montegridolfo oder Montefiore Conca.

Emilia Romagna Sehenswert San Vitale

Regionale Küche - Cucina Emiliana: Die regionale Küche ist natürlich insbesondere durch Spezialitäten wie den Prosciutto di Parma (Parmaschinken), den ParmigianoReggiano Hartkäse oder den Balsamicoessig Acetobalsamico traditionale di Modena geprägt worden. Zudem befindet sich hier der Hauptsitz des Lebensmittelkonzern Barilla, der insbesondere mit seinen Nudeln weltweit Bekanntheit erreichte.

Regionale Küche - Cucina Emiliana

Kulinarisches & kulturelles Urlaubsziel: Die Region Emilia Romagna gehört zu den italienischen Regionen die Strandurlaub, Natururlaub, kulinarischen Urlaub und Kultururlaub ermöglichen. Es wird eine große Vielfalt an sportlichen Aktivitäten im Sommer sowie im Winter angeboten. Wer Urlaub in der Emilia Romagna machen möchte hat also die freie Wahl und darf sich gewiss sein das es bestimmt nicht langweilig werden wird.

Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.