• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
5 Provinzen
 • Avellino 
 • Benevent  
 • Caserta  
 • Neapel  
 • Salerno  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Der Golf von Neapel + Vulkan Vesuv
Unterkünfte in der Region Urlaub planen

Basisinformationen: Die Stadt Neapel (Napoli) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz sowie der Region Kampanien (Campania). Die Provinz besitzt 92 Gemeinden und ca. 4,4 Millionen Einwohner, die Stadt hingegen besitzt ca. 1 Millionen Einwohner. In Napoli spricht man einen Dialekt der dort Napolitano genannt wird. Man verwendet diesen auch in Neapolitanischen Musikstücken die in Italien sehr beliebt sind.

UNESCO Weltkulturerbe Altstadt von Neapel

Die historische Altstadt von Neapel wurde 1995 von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit ernannt. Grund für die Aufnahme in die UNESCO-Liste war die Tatsache das die Stadt bereits 470 v.Chr. von griechischen Siedlern gegründet wurde und im Verlauf der Geschichte immer wieder außerordentliche Monumente in dieser Stadt erbaut wurden wie z.B. die Santa Chiara Kirche oder das Castel Nuovo.

Die Piazza Plebiscito in Neapel

Rauchverbot in Parkanlagen

In Parkanlagen der Innenstadt ist das rauchen in der Öffentlichkeit insofern Kinder oder schwangere Frauen sich dort aufhalten verboten und wird mit einer Geldstrafe von bis zu 500 Euro geahndet.

Neapel Innenstadt

Sehenswürdigkeiten in Neapel

Der Porto di Santa Lucia wurde durch einige neapolitanische Lieder bekannt die man ganz besonders in den südlichen Teilen Italiens von Napoli bis Sizilien gerne hört. Beliebte Ortschaften die in dieser Provinz gerne besichtigt werden aber nicht so bekannt sind wie die anderen hier aufgeführten sind Bacoli und Pozzuoli Einige der besonderen Sehenswürdigkeiten von Napoli befinden sich im historischen Stadtzentrum. Wie zum Beispiel das Castel Nuovo oder Maschio Angioino das 1282 erbaut wurde. Das Theater S. Carlo wurde 1737 erbaut und wurde um 1816 im neoklassischem Stil restauriert. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Porto di Santa Lucia wo sich auch das Castel dell'Ovo aus dem 12. Jahrhundert befindet.

Ruinen von Pompeji mit Blick auf den Vesuv

Vulkan Vesuv & Neapel

Neapel ist eine Küstenstadt die vom Vulkan Vesuv (Vesuvio) dominiert wird der mit seinen 1277 Metern zu den kleineren Vulkanen in Italien gehört, doch seine Geschichte ist wohl eine der bekanntesten Weltweit. Er gehört zu den gefährlichsten Feuerbergen der Welt da er dazu neigt mit pyroklastischen Strömen für Zerstörung zu sorgen.

UNESCO Weltkulturerbe Pompeji, Herculaneum und Villa Oplontis

Im Jahre 79 vor Christus begrub der Vesuv die antike Stadt Pompeji, Herculaneum sowie Oplontis und konservierte die Einwohner, Gebäude und Gebrauchsgegenstände für tausende Jahre bis in unsere heutige Zeit. Die Ausgrabungsstätten von Pompeji sind ein Zeugnis der Vergangenheit und zeigen das alltägliche Leben einer römischen Siedlung die plötzlich von einem Vulkanausbruch verschüttet wurde.

Die Faraglioni von Capri

Golf von Neapel

Der Golf von Neapel gilt als einer der schönsten in ganz Italien, die dort gelegenen Inseln Ischia, Capri, Procida sowie die Halbinsel Sorrento gelten als beliebte Urlaubsziele und werden von tausenden Touristen jährlich besucht. Die Meeresbucht ist ca. 30 Kilometer lang und reicht vom nördlichen Baiae bis ins südliche Sorrento

Amalfiküste

Die Kleinstadt Amalfi, Positano oder Furore an der sogenannten Costiera Amalfitana gehört zu den schönsten Küsten in ganz Italien und hat schon viele Maler sowie Dichter in ihren Bann gezogen und verzaubert. Die Amalfiküste genzt an die Provinz Neapel gehört allerdings zur Provinz von Salerno.

Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.