• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
5 Provinzen
 • Avellino 
 • Benevent  
 • Caserta  
 • Neapel  
 • Salerno  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia 
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Kampanin Urlaub: Golf von Neapel

Basisinformationen: Die italienische Region Abruzzen befindet sich im mittleren Teil Italiens und grenzt an die vier Regionen Emilia Romagna, Umbrien, Latium sowie Molise. Es handelt sich um eine mittlere Region die knapp 1,35 Millionen Einwohner zählt. Die Region Abruzzen zeichnet sich aus durch hohe Gipfel wie den Gran Sasso (knapp 3000 Meter) und einen großen Küstenabschnitt von dem 3 der 4 Provinzen profitieren. Gut 2/3 der Region werden durch den Apennin geprägt.

Kampanien Unterkünfte Kampanien Tagestouren
Kampanien Karte

Was hat die Region Kampanien anzubieten? Jede Menge, hier befinden sich 6 UNESCO Weltkulturerbe, mehr als in jeder anderen italienischen Region. Es gibt wunderschöne Küsten wie die von Amalfi oder Sorrento und reizende Inseln wie Capri oder Ischia die zum Verweilen einladen und sich bestens für einen Urlaub am Meer eignen.Die beliebtesten Badeorte und Strände befinden sich an der ca. 100 Kilometer langen Küste im Cilento zwischen Salento und Agropoli.

Die Faraglioni von Capri

Sehenswertes: Was ist sehenswert in Kampanien? An kulturellen Sehenswürdigkeiten fehlt es der Region nicht, beliebte Ortschaften und historisch sehenswerte Städte sind Neapel, Ercolano, Pompeji, Torre Annunziata. Der Königspalast von Caserta, die Cartausen von Padula, Paestum oder der Cilento Nationalpark gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Sehr schön sind auch die Inseln im Golf von Neapel wie Procida, Ischia oder Capri.

Griechische Tempel in Paestum

Naturschutzgebiete:
Das größte Naturschutzgebiet ist der Cilento Nationalpark mit 181.000 Hektar, er ist der zweitgrößte Italiens nach dem Pollino Nationalpark. Sehr interessant sind auch die Campi Flegrei, Phlegräischen Felder westlich vom Vesuv sowie der Vulkan selbst.

Die Kombination aus wunderschönen Küsten, Hügellandschaft und Berge sorgen für eine sehr schöne abwechslungsreiche Kulisse.

Regionale Küche - Cucina Campana

Regionale Küche - Cucina Campana: Die regionale Küche Kampaniens gehört zu den bedeutendsten in Italien, hier wurde die Pizza erfunden, die Spaghetti al Pomodoro, die Carbonara und die wohl beste Mozzarella der Welt die aus Büffelmilch hergestellt wird. Kampanien hat eine abwechslungsreiche Küche in der Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Nudelgerichte und eine große Vielfalt an Gemüse zur Verfügung stehen. Zu den beliebtesten Gerichten gehört die Parmigiana, Spaghetti alle Vongole, der VitelloTonnato oder die Bistecca alla Pizzaiola.

Kampanien - Amalfiküste als Urlaubsziel

Top Urlaubsziel: Kampanien gehört zu den italienischen Regionen die Strandurlaub, Natururlaub sowie Urlaub in den Bergen ermöglicht und eine große Vielfalt an sportlichen Aktivitäten im Sommer sowie im Winter anzubieten hat. Wer Urlaub in Kampanien machen möchte hat also die freie Wahl zwischen Meer und Berge. Was kann man im Urlaub unternehmen? Wer seinen Urlaub gerne aktiv gestaltet kann hier Wassersport betreiben, Segeln, Wandern, Mountainbike fahren oder Bergsteigen.

Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.