20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia 
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Italien News - Nachrichten Archiv

05.09.2006 Mailand

Wie die Handelskammer der Stadt Mailand (Milano) gestern verkündete ergäbe sich anhand der Daten Biobank 2006 sowie aus den Berichten der europäischen Union, das Italien derzeit Nummer 1 im Bereich Biolandwirtschaft ist. Weltweit gesehen stehen die Italiener derzeit an Platz 4 hinter Australien, China und Argentinien. Gemessen wurde die Landwirtschaftliche Fläche die von Bio Bauern bewirtschaftet wird. Die italienischen Bio Bauern bewirtschaften insgesamt 954000 Hektar Land mit Bio Naturkost.

Bio - Öko Naturkost aus Italien

Bio Produkte sowie Öko Naturkost ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und aus einer anfänglichen Modeerscheinung ist ein erstzunehmender Wirtschaftszweig geworden. Die Region Toskana (Toscana) gefolgt von Emilia Romagna sind derzeit die Spitzenführer mit ca. 15%. Gut 22 % der landwirtschaftlichen Fläche für Getreide, 26,8 % für Gemüse, 43,4 % für Weintrauben und 46,7 % für Weizen wird in Italien durch Biobauern bestellt.

Die Anzahl der Biosupermärkte ist im letzten Jahr um 7 % gestiegen. Besonders Stark war der Wachstum von Bioläden und Geschäften in der Region Lombardei die 22% zuwuchs gegenüber dem Vorjahr verbuchen konnte.

Ein positiver Nebeneffekt den die ganze Bio Bewegung mit sich brachte sind die Agriturismi, Bio Bauernhöfe die nach dem Motto Urlaub auf dem Bauernhof derzeit bei Touristen hoch im Trend liegen. Es gibt derzeit über 4000 Agriturismi in ganz Italien, besonders beliebt ist der Agriturismo Toskana wo es einige hundert Biobauernhöfe gibt. Die meisten Agritourismus Bauernhöfe bieten neben erholsamen Urlaub auf dem Land auch Bio Produkte an wie Tomatensoße, Konfitüren, Wein, Olivenöl, Marmeladen, Bio Brot, Fleisch, Gemüse und diverse Naturkost. Die meisten Produkte die man auf solchen Biohöfen bekommen kann sind aus eigenem biologischen Anbau bzw. eigener Öko Produktion.

Twittern
© 2003 - 2016 Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.
Italien Urlaub planen
Italien Wetter
Pubblicitΰ su questo Sito Auf dieser Seite werben