20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia 
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Tourismus
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Mietwagen 
 • Agriturismo 
 • Skiurlaub 
 • Sehenswürdigkeiten
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Italien News - Nachrichten Archiv

07.07.2007 Kalabrien

Die italienische Polizei hat heute den Mafiaboss Giuseppe Bellocco festgenommen der seit über 10 Jahren gesucht wird . Giuseppe Bellocco werden über 30 Morde zur Last gelegt, er ist einer der führenden Mafiabosse der Ndrangheta, einer Mafiaorganisation die überwiegend in Kalabrien tätig ist. Er wurde nahe der Ortschaft Mileto während einer groß angelegten Razzia gefasst als er mit 8 weiteren Mafiosi eine Sitzung abhielt. Die italienische Polizei umstellte das Landhaus und überwachte den Luftraum mit Hubschraubern, der Mafiaboss flüchtete sofort in einen unterirdisch angelegten Bunker, konnte der Polizei diesmal allerdings nicht entwischen.

Giuseppe Bellocco

Giuseppe Bellocco gehörte zu den 30 größten Verbrechern Italiens, ihm werden Drogenhandel, Erpressungen und Auftragsmorde zu Last gelegt wofür er während seiner Abwesenheit bereits mehrfach zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Die Polizei observierte sein Landhaus bereits seit 10 Tagen und wählte den richtigen Moment um gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Nachdem im April letzten Jahres der Boss der Bosse Bernardo Provenzano nahe Corleone geschnappt wurde ist die Verhaftung von Giuseppe Bellocco der größte Schlag gegen das organisierte Verbrechen den die Polizei die letzten Jahre zu verbuchen hatte. Bernardo Provenzano gelang es allerdings sich über 40 Jahre vor der Justiz und der Polizei zu verstecken.



Twittern
© 2003 - 2016 Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.
Italien Urlaub planen
Italien Wetter
Pubblicitΰ su questo Sito Auf dieser Seite werben