20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia 
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Tourismus
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Mietwagen 
 • Agriturismo 
 • Skiurlaub 
 • Sehenswürdigkeiten
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Italien News - Nachrichten Archiv

10.06.2007 Rom

Viele tausend Einwohner Italiens haben am Samstag den 9. Juni gegen den Besuch des amerikanischen Präsidenten Bush protestiert. Für den Besuch des amerikanischen Präsidenten mussten 10000 Polizisten und Sicherheitskräfte mobilisiert werden. Hubschrauber umkreisten die Stadt Rom um auch alles aus der Luft unter Kontrolle zu haben.

Bush besucht Italien um mit dem italienischen Ministerpräsident Romano Prodi, Staatspräsident Giorgio Napolitano sowie mit Papst Benedikt XVI zu sprechen. Zu den wichtige Themen die sicherlich Gesprächsthema sein werden gehört die Erweiterung der US Militär Basis im norditalienischen Vicenza sowie der Prozess gegen 26 CIA Agenten die an der Entführung des moslemischen Geistlichen Abu Omar beteiligt waren. Das Gespräch von Bush und Papst Benedikt XVI wird den Irakkrieg und das Leiden der dortigen Christen zum Thema haben. Es ist das erste Gespräch seit dem Amtsantritt von Papst Benedikt XVI im Jahre 2005.

Wie im Nachhinein bekannt wurde sprach der Präsident Bush den Papst mit Sir an anstatt die Worte His Holiness oder Holy Father zu nutzen die eigentlich bei einem Papstbesuch angebracht gewesen wären. Abgesehen von der falschen Ansprache der Heiligkeit vergaß der amerikanische Präsident Bush auch den Kuss des heiligen Ringes wie es sonst Brauch ist bei einem Papst besuch, stattdessen setzte er sich recht zügig breitbeinig auf seinen Stuhl.

Twittern
© 2003 - 2016 Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.
Italien Urlaub planen
Italien Wetter
Pubblicitΰ su questo Sito Auf dieser Seite werben