20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia 
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Tourismus
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Mietwagen 
 • Agriturismo 
 • Skiurlaub 
 • Sehenswürdigkeiten
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Italien News - Nachrichten Archiv

25.06.2007 Catania

Derzeit wird Sizilien von einer der stärksten Hitzewellen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen heimgesucht. In Catania Innenstadt wurden heute beispielsweise 47 Grad im Schatten gemessen, bei uns in Tremestieri Etneo erreichte das Thermometer die 45 Gradmarke. Solche extremen Temperaturen hatte man im Juni bisher noch nie gemessen. Die Temperaturen waren allerdings bis zum 12 Juni sehr instabil und recht mild aufgrund des häufig leicht bewölkten Wetters. In der letzten Woche hat die Temperatur langsam aber stetig zugenommen um heute einen neuen Rekord für den Monat Juni zu erreichen.

Die extreme Hitzewelle wird von der älteren Bevölkerung sehr gefürchtet, denn jedes Jahr wenn die starke Hitzewelle kommt sterben Menschen an einem Hitzeschlag. Aufgrund der Temperaturen ist die Waldbrandgefahr auch extrem hoch, ein Stück Glas oder eine unachtsam weggeworfene Zigarette kann bei solchen Temperaturen schnell zu einem Flächenbrand führen.

Eine weitere Besonderheit die Wissenschaftler nun erkannt haben ist das sich vor der Küste Siziliens tropische Korallen und Fische aufgrund der gestiegenen Wassertemperatur niederlassen.

Zwischen Sizilien und Tunesien habe man mehrere seltene Korallenarten sowie eine unbekannte Spezies der Riesenauster entdeckt. Fische wie der Barracuda werden langsam aber sicher auch vor der Küste Siziliens heimisch, was es vor einigen Jahren noch nicht gab. Ich konnte im vergangenen Jahr ein solches Exemplar angeln, der Fisch war 90 Cm lang und hatte bereits größere Zähne als eine ausgewachsene Katze.

Twittern
© 2003 - 2016 Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.
Italien Urlaub planen
Italien Wetter
Pubblicitΰ su questo Sito Auf dieser Seite werben