• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
8 Provinzen
 • Alessandria  
 • Asti  
 • Biella  
 • Cuneo  
 • Novara  
 • Turin  
 • Verbania  
 • Vercelli  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum

Die Stadt Novara ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz die sich in der Region Piemont (Piemonte) befindet. Die Provinz besitzt 88 Gemeinden und ca. 344000 Einwohner die auf einer Fläche von 1339 km² leben, die Stadt selbst besitzt ca. 102000 Einwohner.

Basilika San Gaudenzio in Novara

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Novara gehört die Basilika San Gaudenzio aus dem 15 Jahrhundert die man auf dem Foto sieht.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die famose Kuppel von Antonelli, die erst im 18 Jahrhundert fertiggestellt wurde.

Basilika San Gaudenzio

Die Basilika San Gaudenzio beherbergt einige schöne Bodenmosaike sowie Fresken aus dem 12 Jahrhundert. Die Taufkirche von Novara die zwischen dem 11 und 12 Jahrhundert gebaut wurde ist ebenfalls im 18. Jahrhundert durch den Architekten Antonelli restauriert worden. In der Umgebung von Novara gibt es einige schöne Naturschutzgebiete mit idyllischen kleinen Ortschaften die sich sehr ursprünglich erhalten konnten.

Mittelalterliche Burg vor einem Reisfeld

Naturschutzgebiete
Ausserhalb der Stadt in Richtung Borgomanero befindet sich das Naturschutzgebiet Oasi Naturale Lagoni di Mercurago. Wenn man hingegen die Staatsstrasse 299 nimmt gelangt man zur Riserva Naturale delle Barrage wo sich auch eine kleine Ortschaft mit dem Namen Briona befindet. Dort gibt es ein Schloss sowie die Kirche Sant Alessandro aus dem 15 Jahrhundert zu besichtigen.

UNESCO Weltkulturerbe

In der Provinz Novara befindet sich der Sacro Monte d’Ortain, die Wahlfahrtskirche auf dem Berg wurde 1590 fertiggestellt und gehört zu den Sacri Monti.

Panorama

Gasse

Dom - Kathedrale

Ca. 45 km nördlich der Stadt Novara befindet sich der Ortasee in dessen Mitte sich eine kleine bewohnte Insel mit Namen San Giulio befindet. Die Insel ist 275 Meter lang und 140 Meter breit. Der grossteil der Insel ist vom Benediktinerkloster Mater Ecclesiae in Anspruch genommen worden. Ein Teil des Lago Maggiore befindet sich auch in dieser Provinz.

Piazza Martiri della Libertà

Il Broletto

Piazza della Repubblica

Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Skiurlaub & Wintersport Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast
Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.