• Italien Karte
 20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
8 Provinzen
 • Cagliari  
 • Carbonia-Iglesias  
 • Medio-Campidano  
 • Nuoro  
 • Ogliastra  
 • Olbia-Tempio  
 • Oristano  
 • Sassari  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia  
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Cala Gonone bei Dorgali in Nuoro
Urlaub planen Unterkünfte in der Region

Basisinformationen: Die Stadt Nuoro ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz die sich in der Region Sardinien (Sardegna) befindet. Die Provinz besitzt 52 Gemeinden und ca. 164000 Einwohner die auf einer Fläche von 3934 km² leben, die Stadt selbst besitzt ca. 36000 Einwohner.

Ortobene Gebirge

Nuoro befindet sich fast im Zentrum der Insel Sardinien auf einer Höhe von 550 Metern über dem Meeresspiegel nahe dem Gebirge Ortobene der eine maximale Höhe von 955 Metern besitzt. Vom Ortobene aus hat man eine sehr schöne Aussicht auf die Umgebung.

Ortschaft Bosa in Nuoro vom Meer aus fotografiert

Nationalparks

Der Nationalpark Golfo di Orosei und Gennargentu sollten für jeden Naturliebhaber von großer Interesse sein. Das Naturschutzgebiet zieht sich von der Küste am Golf von Orosei bis zum Gennargentu Gebirgsmassiv und besitzt eine Fläche von ca. 73000 Hektar. Es gibt dort eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren die man dort besichtigen kann.

Einige ausgefallenen Tier und Pflanzen Sorten findet man entlang der Süßwasserquelle Su Gologone die im Sommer meistens wenig Wasser trägt.

Bue Marino Grotte

Entlang der Küste am Golf von Orosei befinden sich auch einige Grotten wie z.B. La Grotta Bue Marino, es ist die bekannteste Grotte auf Sardinien und wird jährlich von vielen Touristen besichtigt. Zwischen den Grotten und schroffen weißen Felswänden findet man immer wieder wundervolle kleine Buchten mit hellem Sandstrand die aber meistens zu Fuß sehr schwer zugänglich sind, mit einem Boot ist das schon um einiges leichter.

Strand Cala Luna in Nuoro

Strände

Sehr schöne Strände die man auch zu Fuß erreichen kann sind Marina di Orosei, Cala Ossala sowie die 2 Strände Bidderosa und Berchida die allerdings unter Naturschutz stehen.

Auf dem Foto sieht man die Cala Luna und auf dem ersten Foto die Cala Gonone in Dorgali die auch sehr zu empfehlen und leicht zu erreichen sind.

Sardisches Volksfest

Jedes Jahr findet in Nuoro das Fest Festa religiosa del Redentore statt bei dem die Einwohner der verschiedenen Provinzen Sardiniens ihre Trachten präsentieren. Das Fest wird bereits seit ca. 100 Jahren gefeiert und ist besonders eindrucksvoll.



Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Agriturismo Camping
Mietwagen - Leihwagen Bed and Breakfast Ferienhaus - Ferienwohnung
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.