• Italien Karte
20 Regionen
 • Abruzzen  
 • Aostatal  
 • Apulien  
 • Basilikata  
 • Emilia-Romagna  
 • Friaul-Julisch  
 • Kalabrien  
 • Kampanien  
 • Latium  
 • Ligurien  
 • Lombardei  
 • Marken  
 • Molise  
 • Piemont  
 • Sardinien  
 • Sizilien  
 • Toskana  
 • Trentino-Südtirol  
 • Umbrien  
 • Venetien  
Inselgruppen
 • Elba 
 • Capri 
 • Ischia 
 • Ustica 
 • Pantelleria 
 • Äolische  
 • Ägadische  
 • Pelagische  
 • Toskanische  
 • Pontinische  
 • La Maddalena  
 • Tremiti-Archipel  
 • Sant'Antioco  
 • San Pietro  
Unterkunft
 • Hotel 
 • Bed & Breakfast 
 • Camping 
 • Ferienhaus 
 • Agriturismo 
Tourismus
 • Flug 
 • Mietwagen 
 • Skiurlaub 
 • Shopping 
 • Sehenswürdigkeiten
 • Italienische Sprache
 • Immobilien kaufen
Natur
 • Seen 
 • Vulkane 
Informationen
 • News
 • Surftipp
 • Sitemap
 • Impressum
Italien Urlaub
Unterkünfte in Italien Tagestouren in Italien

Eine Reise nach Italien

Die schönsten Küsten Europas, Landschaften die viele Künstler inspirierten und Menschen verzaubert haben, Vulkane die man besteigen kann und auf jenen man die Ursprünglichkeit dieser Erde erleben darf. Menschen die mit Herz und Seele ihr Leben genießen und andere daran teil haben lassen.

Urlaub an der italienischen Küste

Eine mediterrane Küche die weltweit ein großes Ansehen genießt und von vielen Chefköchen praktiziert wird. Architektonische Bauwerke und Zeugnisse der Geschichte die von einer sehr ausgeprägten Kultur zeugen. Ein mildes Klima das ganze Jahr über und heiße Sommertage machen Italien zu einem der beliebtesten Urlaubsländer in Europa.

Urlaub in bella Italia bedeutet leben, leben lassen und genießen. In erster Linie muss man sich jedoch entscheiden was für eine Art von Urlaub man machen möchte. Viele Ortschaften und Städte in Italien bieten einen erfüllenden Urlaub mit allen bereits im ersten Abschnitt erwähnten Aspekten, andere wiederum haben sich in bestimmten Bereichen wie zum Beispiel dem Strandtourismus spezialisiert und bieten eher den Urlaub für die Masse an.

Die schönsten Reiseziele

Einen kleinen Überblick über die schönsten Reiseziele möchte ich Ihnen im folgenden Text vorstellen und hoffe das Ihnen dadurch ihre Entscheidung wohin Ihre Reise nach Italien gehen soll leichter fällt. Viel Spass mit den Infos und einen schönen Urlaub wünscht Ihnen Giovanni Malfitano sowie das Team von www.italien-inseln.de

Concordia Tempel auf Sizilien

Angefangen bei den vielen kleinen bis zu den großen Inseln Italiens kann man sagen das sich hier mit die schönsten Inseln des Mittelmeers befinden. Sardinien oder Sizilien gehören seit eh und je zu den kulturellen Hochburgen der italienischen Geschichte. Geprägt und umkämpft seit tausenden von Jahren findet man hier Zeugnisse von diversen Kulturen die sich auf diesen Inseln verewigt haben und das Volk prägten.

Nicht zu vergessen sind auch die kleineren Inseln wie Elba, Capri, Ischia, Pantelleria oder Lampedusa die durch ihre türkisblauen Badestrände beliebte Urlaubsinseln geworden sind. Weiter Informationen zu den Inseln erhalten sie auf der linken Seite unter dem Menüpunkt Inselgruppen.

Urlaub auf dem Bauernhof nennt man bei uns in Italien Agriturismo, dieses Wort bekam in den letzten Jahren immer mehr Bedeutung und entwickelte sich zu einer wahren Bewegung. Urlaub auf dem Bauernhof bedeutet inmitten von Natur umgeben von mediterraner Flora und Fauna fern ab vom Massentourismus und Stress seinen Urlaub zu verbringen.

Alpen Landschaft in Bozen

Man sollte aber nicht erwarten das man wirklich auf einem Bauerhof zwischen Vieh und Hühnern hausen muss sondern das es nur ein Begriff für einen naturbezogenen Urlaub ist. Lohnenswerte Urlaubsziele für diese Art von Urlaub sind die Regionen Ligurien, Toskana, Sizilien, Sardinien, Kampanien und Kalabrien. Besonders beliebt bei deutschen Touristen ist die Toskana ob es das Landesinnere ist oder die toskanische Küste, Agriturismo in der Toskana erfreut sich einer großen Beliebtheit.

Urlaub am See bezieht sich eigentlich auf Norditalien wo sich die meisten und größten Seen Italiens befinden. Zu erwähnen ist da der Ein sehr beliebtes Urlaubsziel in dieser Provinz ist der Gardasee Comer See oder der Lago Maggiore, alle verfügen über eine gute touristische Infrastruktur und sind als Reise bzw. Urlaubsziel sehr beliebt. Der Gardasee ist für deutsche Touristen einer der beliebtesten, nicht nur aufgrund der schönen umliegenden Ortschaften wie z.B. Riva del Garda sondern auch wegen den milden und erträglicheren Sommertemperaturen.

Gardasee im südlichen Teil von Trient

Im nördlichen Teil des Gardasee ist es allerdings etwas frischer aufgrund des nördlichen Apennin. Italienische Seen sind bei Campern sehr beliebt die meistens einen Campingplatz über Jahre hinweg besuchen und sich dort wohl fühlen. Campingplätze gibt es am Gardasee, Comer See oder der Lago Maggiore wie Sand am Meer. Auf dem Foto sieht man den südlichen Teil des Gardasee.

Strandurlaub in Italien ist bei der Fläche an Küsten und Stränden in fast jeder Region möglich außer in Umbrien, Trentino, Piemont, Aostatal sowie der Lombardei. Diese Regionen besitzen in fast allen fällen jedoch einen der größeren Seen an denen man baden kann. Zu den klassischen Strandurlaubs Gebieten gehören die Urlaubsinseln, Sardinien, Sizilien, Elba, Capri, Ischia, Ustica, Lampedusa, Pantelleria, Äolischen Inseln wie Lipari oder Panarea. Neben den Archipelen und Urlaubsinseln gibt es natürlich auch sehr schöne Küsten auf dem italienischen Festland wie z.B. die Ligurische Küste, Toskana, Golf von Neapel, Costiera Amalfitana auch Amalfiküste genannt oder die Adriaküste.

Strand bei Riccione in Rimini

Zu den Touristenhochburgen zählen Provinzen wie Rimini, Ravenna, Livorno, Grosseto, La Spezia, Neapel, Reggio di Calabria, Genua, Savona oder Imperia die alle über sehr schöne Badestrände verfügen. Viele dieser Inseln verfügen neben toller Badestrände und sauberem Wasser über sehr interessante Tauchgebiete oder Wassersport Möglichkeiten. Auf dem Foto sieht man einen Strandabschnitt von Riccione bei Rimini.

Skiurlaub in Italien, dafür bieten sich natürlich die Bergregionen im Norden an zu denen ganz sicherlich Piemont gehört, nicht umsonst war Turin z.B. Austragungsort der olympischen Winterspiele 2006.

Chiesa Valmalenco - Provinz Sondrio in der Lombardei

Neben Turin ist Bozen, Trient in Südtirol, Teramo in den Abruzzen oder Reggio nell’Emilia besonders beliebt aufgrund des Apennin der sich von Norditalien über das Mittlere Apennin in Umbrien sowie den Abruzzen bis hin zum südlichen Apennin in Kampanien oder Kalabrien zieht.

Vulkantourismus hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen, das Abenteuer Vulkanbesteigung scheint sich von jung bis alt durch alle Altersklassen zu etablieren. Eine Urgewalt aus unmittelbarer Nähe zu erleben ist ein besonderes Gefühl von Ehrfurcht und Faszination der man sich kaum entziehen kann wenn man einmal in ihren Bann gezogen wurde.

Für Vulkantourismus bieten sich drei aktive Vulkane in Italien an, der Ätna (Etna) auf Sizilien, der Stromboli auf den Äolischen Inseln nördlich von Sizilien und der Vesuv (Vesuvio) in Napoli am Golf von Neapel. Der Ätna sowie der Stromboli gehören zu den daueraktiven Vulkanen die mehrmals im Jahr durch Eruptionen auf sich aufmerksam machen. Der Vesuv ist derzeit inaktiv gilt aber als sehr gefährlich.

Der Vesuv ist auch ein aktiver Vulkan der allerdings derzeit eher im Ruhezustand verweilt und keine wirklichen Ausbrüche zeigt, jedoch aufgrund seiner Vorgeschichte (Pompeji, Herculaneum) zu den gefürchtetsten Vulkanen der Welt gehört weil er schlagartig explodieren könnte und in einem solchen Fall sicherlich großen Schaden in Neapel anrichten würde.

Vulkan Stromboli

Da die Stadt immer weiter gewachsen ist und die gesamte Umgebung des Vesuv bereits besiedelt wurde, würde ein Vulkanausbruch hier für große Schäden sorgen.

Der Ätna sowie der Stromboli sind da schon um einiges berechenbarer, aufgrund ihrer Daueraktivität kommt es hier nicht zu einer Magmastauung.

Kultururlaub ist aufgrund der reichen Geschichte fast in ganz Italien möglich. Gut 60% der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Städte bzw. Bauwerke befinden sich in Italien, die restlichen 40% sind auf der gesamten Welt verteilt.

Auf dem Foto rechts sieht man das römische Kolosseum in Rom.

Kolosseum in Rom
Der Dom von Mailand

Die historischen Spuren der Vergangenheit, die vielen Eroberungen und Besetzer hinterließen Italien ein Erbe von enormer Wichtigkeit. Wer sich also für einen Urlaub interessiert in dem Kultur an erster Stelle steht der dürfte in Rom, Venedig, Pisa, Catania, Florenz, Caserta, Ferrara, Modena, Ravenna, Siena auf seine kosten kommen. Interessant sind auch kleinere Kulturhistorisch interessante Ortschaften wie Alberobello in der Region Apulien oder Matera in der Basilikata.

Party Urlaub bzw. ein Urlaub mit ausgeprägtem Nachtleben, Sonne Meer und Strand kann man in Rimini, Cesenatico, Ravenna, Forlì-Cesena, Catania, Giardini Naxos nahe Taormina auf Sizilien oder in Olbia-Tempio auf Sardinien erleben.

Party in einer Disco bei Rimini

Viele Nachtcafes, Bars, Pubs, Clubs und Discos lassen hier die Nacht zum Tag werden. In den Sommermonaten gibt es auch eine Vielzahl von Openair Discos und Strandpartys in vielen Küstenstädten Italiens. Zur bekanntesten Disco von Rimini gehört das Carnaby, besonders beliebt ist auch die Openairdisco Banacher in Aci Castello oder das Taitu und die Discoteca Tropicana in Giardini Naxos. Infos über alle Discos in Italien findet ihr hier in den jeweiligen Unterseiten zur Stadt.

Eine Reise nach bella Italia ist in den meisten fällen ein Erlebnis das man nicht mehr missen möchte, das vielfältige Tourismusangebot und die unzähligen Sehenswürdigkeiten machen einen Urlaub in Italien unvergesslich. Es gibt so viele schöne kleine Ortschaften und große Städte zu erkunden das eine Reise nach Italien sicherlich nur 1% dessen abdeckt was dieses Land zu bieten hat. Die Qual der Wahl wohin es nun gehen soll liegt bei Ihnen :-)

Unterkünfte in Italien Tagestouren in Italien
Urlaub in Italien planen Sehenswertes in Italien
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.