• Sizilien Karte
 9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Die Kirche von Sankt Johannes dem Eremiten in Italien auch S. Giovanni degli Eremiti oder La Martorana genannt, befindet sich im Zentrum von Palermo an der Piazza Pretoria. Die rosafarbenen arabischen Kuppeln machen die Kirche zu einem von Künstlern häufig gemaltem Motiv. Die Kirche entstand im 12 Jahrhundert auf Wunsch von Roger dem II und ist im arabisch-normannischen Stil gehalten. Roger der II war ein normannischer Herrscher der die Religionsfreiheit sehr respektierte und nicht wie viele andere zu unterwerfen versuchte.

Die Martorana befindet sich inmitten einer idyllischen grünen Oase der Ruhe, umgeben von verschiedenen Pflanzen und japanischen Mandarinbäumen die man im Park finden kann.

Ein Ort der Ruhe und Gelassenheit um dem Stress der Großstadt Palermo zu entweichen. Ich persönlich finde das diese kleine Kirche mit ihren 5 rosafarbenen Kuppeln zu den schönsten gehört, da sie nicht so pompös ist und eher das schlichte religiöse Volk repräsentiert.




Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.