• Sizilien Karte
 9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Die Gemeinde Milazzo gehört zur Provinz von Messina. Diese Küstenstadt besitzt 21959 Einwohner und hat eine Fläche von ca. 2423 Hektar bei einer Bevölkerungsdichte von 1319 Einwohner pro Quadratkilometer. Milazzo befindet sich an der Nordküste Siziliens in einer flachen Küstenlandschaft bei einer Höhe von nur 1 Meter über dem Meeresspiegel.

Milazzo
Stadt Entfernung in Kilometer
Agrigento 298
Caltanissetta 228
Catania 136
Enna 187
Messina 44
Palermo 226
Ragusa 224
Siracusa 194
Trapani 325

Geschichte
Der antike Name dieser Küstenstadt lautete Mylai und wurde ihr von den Griechen im Jahre 716 v. Chr. gegeben die von Zankle dem heutigen Messina aus gekommen sind. In den folgenden Jahrhunderten eroberten die Karthager die Stadt und wurden 260 v.Chr. im ersten Punischen Krieg in der Seeschlacht von Mylae von der römischen Republik geschlagen. Während der arabischen Herrschaft ab 476 n.Chr. wurde der Name in Milas abgeändert. Die Araber erbauten auf der Anhöhe von Milazzo das erste Schlossartige Gebäude das später von den Normannen zum Normannenschloss umgebaut wurde. Friedrich der II lies eine Stadtmauer errichten und nutzte die Umgebung von Milazzo als persönliches Jagdrevier. In den folgenden Jahren entwickelte sich dann der heutige Name Milazzo.

Milazzo

Sehenswürdigkeiten

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten gehört das normannische Schloss von Friedrich dem II das zwischen ende des 12. und Anfang des 13. Jahrhundert ausgebaut wurde.
Um das Schloss entstand eine wahre Festung in dessen inneren auch ein Dom gebaut wurde der heute als antiker Dom von Milazzo gilt.

Der Bau des Dom wurde 1608 nach Zeichnungen von Camillo Camilliani einem aus Florenz stammenden Architekten und Bildhauer begonnen.

Zuvor befand sich an dessen Stelle eine kleine Kirche aus der Normannenzeit sowie eine weitere Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Eingeweiht wurde der antike Dom von Milazzo im Jahre 1616.

Lipari

Vulcano

Salina

Fährhafen für die Äolischen Inseln

Von dieser kleinen Hafenstadt aus erreicht man die äolischen bzw. liparischen Inseln am besten. Die Ortschaft gilt als Fährhafen für die Inseln Lipari, Stromboli, Panarea, Salina, Filicudi, Alicudi und Vulcano. Am Hafen gibt es mehrere Ticketzentralen verschiedener Fährunternehmen, weitere Infos bekommt man unter folgendem Link: Fähre Milazzo

Online Video

Auf der linken Seite können sie durch klicken auf das Video oder durch klicken der kleinen Play Taste unser online Video starten das wir ende Mai & Anfang Juni 2007 gedreht haben.

Sie benötigen den Flashplayer um den Film zu starten.


Fähren Preise 2014 und Fahrzeiten von Milazzo aus
Lipari Alicudi Filicudi Panarea Salina Stromboli Vulcano
Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Ferienhaus / Ferienhäuser Mietwagen
Agriturismo Camping Bed and Breakfast
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.