• Sizilien Karte
 9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Italienische Küche: Rezept für Risotto con Verdure

Zutaten für 4 Personen:
300 gramm Reis
500 gramm Erbsen
50 gramm geriebener Schafskäse
2 Artischocken
1 Zwiebel
30 gramm Butter
Olivenöl
Tomaten Konserve
Salz und Pfeffer



Zubereitung:

Zuerst müssen die Artischocken gereinigt werden, entfernen sie die Blätter und legen sie das Artischockenherz frei. Sie können auch bereits gereinigte Artischockenherzen kaufen aber die frischen Artischocken sind wesentlich besser. Benötigt wird nur das Herz der Artischocke das wir im nächsten Schritt mundgerecht zerkleinern und dann für 30 Minuten in Zitronenwasser einlegen. Das Zitronenwasser sollte aus einer gepressten Zitrone und einem halben Liter Wasser bestehen.

In einer Kasserolle fügen sie 2 Esslöffel öl, sowie Butter hinzu und schwitzen die kleingehackte Zwiebel an. Dann geben sie die Artischocken hinzu und lassen das ganze 2 Minuten ziehen. Wenn der Geschmack eingezogen ist, fügen sie noch die Erbsen hinzu. Salzen und Pfeffern sie das ganze nach Geschmack und geben dann die Tomaten hinzu. Das alles lassen sie erst mal etwas köcheln bis die Artischockenherzen durch sind.

Bringen sie nun den Reis in ausreichend Wasser zum kochen. Wenn dieser fertig ist, lassen sie ihn abtropfen und geben die zuvor zubereitete Tomaten-Gemüsesoße hinzu. Je nach Geschmack können sie etwas Parmesan Käse auf den Risotto geben und dann warm servieren.

Weitere Rezepte der italienischen Küche
Italienische Rezepte Übersicht
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.