• Sizilien Karte
9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Die Insel der tausend Gesichter

Auf dieser Seite möchte ich ihnen einige der schönsten Sehenswürdigkeiten vorstellen die man auf Sizilien ergründen kann. Diese im Herzen des Mittelmeers gelegene Insel bietet aufgrund ihrer bewegten Geschichte und den zahlreichen Eroberungen fremder Kulturen ein breites Spektrum an kulturellen Schätzen und Sehenswürdigkeiten sämtlicher Epochen.

Vulkan Ätna - Etna

Vulkan Ätna - Etna

Anfangen sollte ich am besten bei einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Insel und Europas größten aktiven Feuerberg dem Vulkan Ätna, der imposant die Ostküste von Sizilien dominiert und jährlich viele tausende Touristen in seinen Bann zieht. Der zweite aktive Vulkan ist der Stromboli der sich an der Nordküste Siziliens befindet und zu den Äolischen Inseln gehört.

Vulkantourismus

Um den Vulkan Ätna kann man viele reizende Ortschaften besichtigen die fast alle zur Provinz von Catania gehören wie z.B. Pedara, Trecastagni, Castiglione di Sicilia, Randazzo, Bronte, Nicolosi, Adrano, Linguaglossa oder Zafferana Etnea gehört.
Neben der Nähe zum Vulkan eingenen sich die Ortschaften auch ideal als Ausgangspunkt um den Rest von Sizilien zu erkunden.

Mohnblühten und Mauern aus Vulkangestein

Etna mit Schnee im Februar

Weinberge am Hang des Vulkan Ätna

Naturschönheiten

Der Vulkantourismus hat sich im letzten Jahrzehnt stark entwickelt und bietet neben Besteigungen eines aktiven Vulkans das größte Naturschutzgebiet der Insel, den Parco dell’Etna. Für Naturfreunde sollten die Gole dell Alcantara, Cava Grande, Anapo Schlucht, das Nebrodi Gebirge, Madonie Gebirge, Riserva dello Zingaro sowie die Salinen von Trapani ein interessantes Ausflugsziel darstellen.

Macchia mediterranea

Nordost - Ostküste

Die Ostküste von Sizilien ist reich an Sehenswürdigkeiten und man weiß gar nicht wo man dort anfangen sollte. Im Nordosten befindet sich die Provinz Messina mit den Städten Milazzo, Taormina, Giardini Naxos und Castelmola die sehenswert sind. Zudem befinden sich dort die Liparischen Inseln (Äolische Inseln - Isole Eolie) die man von Milazzo aus mit der Fähre erreichen kann.

Das Wahrzeichen von Catania ein Elefant aus Vulkangestein

Sizilianischer Barock

Im Zentrum der Ostküste befindet sich Catania, eine der Hochburgen des sizilianischen Barock, geprägt von historischen Gebäuden die aus Vulkangestein gefertigt wurden. Hier sollte man einen Besuch in Acireale, Caltagirone, Aci Castello oder Aci Trezza, nicht auslassen. Die Barockstraße führt weiter bis nach Noto einer Barockhochburg die zur Provinz von Syrakus gehört und endet in Ragusa.

Barockhochburg Noto

Fasaden im Barockstil - Acireale

Das Fortino in Catania

Nordwest - Westküste

Die Westküste von Sizilien hat nicht weniger Sehenswürdigkeiten zu bieten und bezaubert ebenfalls durch eine ausgeprägte Geschichte, monumentalen Bauwerken und Naturschönheiten.

Normanisch Arabische Einflüsse

Angefangen mit der sizilianischen Hauptstadt Palermo zu dessen Provinz die Städte Monreale, Cefalù oder Termini Imerese gehören bis hin zur Provinz von Trapani mit den Ortschaften Erice, Marsala, Castellammare, Mazara del Vallo kann man in jeder Ortschaft die Spuren vergangener Tage und ein reiches Kulturgut wiederfinden.

Kathedrale von Palermo

Sant Giovanni degli Eremiti Kirche - arabische Einflüsse

Erice bei Trapani

Normanische Dom von Cefalu

Im Zentrum der Insel

Im Zentrum der Insel wurde größtenteils Landwirtschaft betrieben und so sind besonders eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten seltener anzufinden als an den Küstengebieten.

Zu erwähnen währe hier allerdings die Villa Romana del Casale in Piazza Armerina, eine Ortschaft die zur Provinz von Enna gehört.

Concordia Tempel in Agrigento (Tal der Tempel)

Südküste - Griechische Tempel

An der Südküste befinden sich einige der bedeutendsten Tempelanlagen aus griechischer Epoche. Von der Südwestküste mit Selinunte bis ins Zentrum der Südküste bei Agrigento und dem Tal der Tempel bis hin nach Syrakus an der Südostküste kann man solche Sakralbauten besichtigen. Einige sind gut erhalten andere wiederum etwas weniger gut.

Griechisch - Römische Epoche

Weitere Sehenswürdigkeiten aus der griechischen sowie römioschen Epoche befinden sich in Taormina, Segesta, Catania, Tyndaris, Naxos, Megara Hyblaea und Gela. Aus der phönizischen Epoche vor den Griechen ist Mozia bei den Isole dello Stagnone das absolute Highlight mit über 10000 bedeutenden Funden. Es gibt noch viele weitere Ausgrabungsstäten die auf der ganzen Insel verteilt sind aber für den normalen Touristen nicht von so großer Bedeutung sein sollten.

Griechisches Theater bei Taormina

Tempel von Segesta bei Trapani

Griechisches Theater in Siracusa - Syrakus

Küsten & Strände

Wer gerne schöne Küsten auf dem Besichtigungsplan für den Sizilienurlaub nicht auslassen möchte dem kann ich z.B. die Mondello Bay, San Leone, Marina di Ragusa, Playa di Catania, San Vito Lo Capo, Castellammare, Taormina, Santa Tecla, Scopello, Aci Castello und Fontane Bianche empfehlen um nur einige zu nenen der vielen.

Bucht von Giardini Naxos zwischen Catania & Taormina

Castellammare del Golfo

Fontane Bianche südlich von Syrakus

Kristalwasser bei Aci Castello

Die Inseln um Sizilien

Die vielen kleineren Inseln um Sizilien haben auch einiges zu bieten, ein Besuch lohnt sich für die gesammten Äolischen Inseln zu denen Lipari, Panarea, Stromboli, Vulcano, Salina, Alicudi und Filicudi gehört.

Die Ägadische Inseln mit Favignana, Marettimo und Levanzo sind auch einen Ausflug wert. Pantelleria und Lampedusa sind die größten Inseln die zu Sizilien gehören.

Vulkan Stromboli von der Insel Panarea aus fotografiert

Lipari - Äolische Inseln

Mondello Bay - Palermo

Fest der sizilianischen Karren bei Trecastagni

Sehenswerte Feste

An sehenswerten Feierlichkeiten sollte man sich eine der drei wichtigsten Feste Siziliens angesehen haben um das sizilianische Volk besser verstehen zu können. An erster Stelle steht das Fest Sant Agatha in Catania, gefolgt von Santa Rosalia in Palermo und Sant'Alfio in Trecastagni. Für den Fan traditioneller Kunsthandwerke und Folklore sollte das Fest der sizilianischen Karren ein muss sein.

Einst als Hochburg der Mafia bezeichnet, erkannten viele Touristen in den letzten Jahren das Sizilien mehr Kultur zu bieten hat als Kriminalität, die es leider überall auf dieser Welt gibt. Weitere Informationen über Sizilien und ihre Sehenswürdigkeiten erhalten sie über die Navigation auf der Linken Seite.

Sizilien Resort Bosco Ciancio

Sizilien Resort Bosco Ciancio
*Von uns empfohlen*

Im Naturschutzpark Parco dell'Etna in idyllischer Lage, mit Restaurant, Mountainbike-Verleih und Trekkingmöglichkeiten. Freundliches deutsch sprechendes Personal.
Preis: 80 Euro Doppelzimmer inklusive Frühstück Details / online buchen

Hotel

Hotel & Ferienanlagen

Hotels bieten neben Anonymität ein reichhaltiges Serviceangebot und Tourprogramm an, das allerdings recht touristisch ist. Für Kurzaufenthalte und Rundreisen auf Sizilien gut geeignet.
Finde das passende Hotel auf Sizilien

Agriturismo

Agriturismo - Ferienbauernhof

Unterkunft für Individualtouristen mit wenigen Zimmern. Besonders empfehlenswert für Naturliebhaber, gute Küche, ruhige Lage, nette Gastgeber, persönliche Betreuung und lokale Reisetipps.
Finde das passende Agriturismo auf Sizilien

Bed and Breakfast

B&B - Bed and Breakfast

Unterkunft für Individualtouristen mit wenigen Zimmern. Bieten Zimmer mit Frühstück inklusive und eignen sich für Kurzaufenthalte von Low-Budget bis Luxus. Vorteil: Persönlicher Kontakt und lokale Tipps. Finde das passende B&B auf Sizilien

Hotel

Ferienhaus & Ferienwohnung

Ferienhäuser eignen sich ideal für jene die mit der Familie reisen oder selbst kochen möchten. Auch für Gruppen und Freundeskreise ist das Ferienhaus eine gute Unterkunftsmöglichkeit.
Finde das passende Ferienhaus auf Sizilien

Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.