• Sizilien Karte
 9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap

Fontane Bianche ist eine kleine Ortschaft ca. 15 Kilometer südlich von Syrakus (Siracusa) die Ortschaft ist keine eigenständige Gemeinde und wird als Fraktion (Ortsteil) von Syrakus angesehen. Fontane Bianche ist ein beliebtes Ziel für Touristen die gerne ihren Urlaub am Strand verbringen.

Fontane Bianche freier Strand

Strände

Die Küste von Fontane Bianche besteht aus felsigen abschnitten mit Türkisblauem Wasser sowie hellgoldigen Sandstränden von feiner Qualität.

Man hat hier also die Qual der Wahl den passenden Strand für seinen persönlichen Geschmack zu finden.

Strand wo der Fluss Casibile ins Meer mündet (kostenpflichtig)

Kein Massentourismus

Die Küsten von Fontane Bianche sind im Ausland nicht wirklich bekannt und aus diesem Grund machen viele Italiener die die Ortschaft kennen dort Urlaub. In den letzten Jahren konnte man allerdings einen Anstieg ausländlicher Touristen bemerken und ich denke das dort noch einiges mehr hinzukommen wird in den kommenden Jahren.


Strandpromenade

Auch die Touristische Infrastruktur wird immer besser entlang der Küsten entstanden Hotels, Bed and Breakfast und einige Ferienhäuser sowie Ferienwohnungen werden dort für Touristen als Unterkunft angeboten. Restaurants und Supermärkte sowie einige kleine Geschäfte lassen sich hier finden, etwas mehr gibt es in der Nachbarsortschaft Cassibile.

Türkiswasser an den Felsküsten

Kostenpflichtige Strände

An einigen Strandabschnitten wurden Lidi gebaut, das sind Strandanlagen die einen gewissen Service bieten mit Bars, Duschen, Umkleidekabinen usw. dort muss allerdings Eintritt bezahlt werden. Es gibt aber auch jede Menge freie Strände wo man nicht bezahlen muss.

Mündung des Fluss Cassibile ins Meer

Feiner Sandstrand

Weisse Felsküste mit Sandstrand

Sehenswürdigkeiten

Wer hier seinen Urlaub verbringt kann in kurzer Zeit die Sehenswürdigkeiten von Syrakus, Noto, Avola, oder die Cassibile Schlucht besichtigen die alle im Umkreis von ca. 20 Kilometern entfernt liegen.

Sizilien Unterkünfte Sizilien Urlaub planen
Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Ferienhaus / Ferienhäuser Mietwagen
Agriturismo Camping Bed and Breakfast
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.