• Sizilien Karte
 9 Provinzen-Städte
 • Palermo  
 • Catania 
 • Messina 
 • Syrakus 
 • Agrigent 
 • Enna 
 • Ragusa 
 • Trapani 
 • Caltanissetta 
Inselgruppen
 • Äolische Inseln 
 • Ägadische Inseln 
 • Pelagische Inseln 
 • Pantelleria 
 • Ustica 
Natur
 • Vulkane  
 • Berge  
 • Grotten  
 • Seen 
 • Flüsse 
Unterkunft
 • Hotel  
 • Agriturismo  
 • Bed and Breakfast  
 • Ferienhaus  
 • Unterkünfte  
Tourismus
 • Anreise  
 • Verkehrsmittel  
 • Kulinarisch  
 • Klima  
 • Sport & Freizeit  
Sehenswürdigkeiten
 • Tempel  
 • Kirchen  
 • Strände-Küsten  
 • Antike Bauwerke  
 • Naturschutzgebiete  
Kultur
 • Feste  
 • Musik  
 • Theater  
 • Museum  
 • Traditionen  
 • Geschichte  
 • Kunsthandwerk  
 • Persönlichkeiten  
Informationen
 • Surftipp
 • Impressum
 • Sitemap
Concordia Tempel in Agrigento

Der Concordia Tempel befindet sich im Tal der Tempel (Valle dei Templi) bei Agrigento (Agrigent) und wurde um 430 v. Chr. erbaut. Es ist ein sehr gut erhaltener Sakralbau der im vorderen Bereich 19,7 m. und an den Seiten 42,2 Meter misst. Dadurch entstand eine Gesamtfläche von rund 843 Quadratmetern, bei einer Höhe von 13,4 Metern. Der Tempelbau besteht aus 20 Stufen und 6 vorderen sowie 13 seitlichen Säulen, die ca. 6,8 Meter hoch sind.

Einer der schφnsten Tempel

Der dorische Tempel ist sehr gut erhalten da er im Jahre 597 n. Chr. als christliche Basilika genutzt wurde. Zuvor hat man jedoch 2 Götzenstatuen die im Tempel standen zerstört. Der Name Concordia wurde diesem Sakralbau aufgrund eines Gelehrten gegeben der in der Nähe eine lateinische Inschrift gefunden hatte, die jedoch keinen Bezug auf den Tempel besitzt.

Tempel Frontansicht
Concordia Seitenansicht Concordia Tempel Seitenansicht

Man weiß leider bis heute nicht wem diese Tempelanlage geweiht wurde. Hätte man die Götzenbilder nicht zerstört, könnte man heute sicherlich mehr über diesen fantastischen und recht gut erhaltenen Sakralbau berichten. Der Concordia Tempel in Agrigento zδhlt zu den besterhaltenen griechischen Tempel der Welt zusammen mit dem Theseion Tempel in Athen und dem Poseidontempel in Paestum in der italienischen Region Kampanien. Auf Sizilien ist zudem noch der Segesta Tempel in der Provinz von Trapani sehr gut erhalten.

Tempel auf Sizilien
Weiterführende Informationen
Hotel / Hotels Ferienhaus / Ferienhäuser Mietwagen
Agriturismo Camping Bed and Breakfast
Teile Teile Twittern
Alle Texte, Fotos, Karten, sowie Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Urheber & Giuseppe verwendet werden.