Das Dorf Fenis befindet sich in der Provinz Aosta, die zur Region Aostatal (Valle d'Aosta) gehört. Die Gemeinde besitzt 1638 Einwohner und hat eine Fläche von 68,30 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 23,98 Einwohner pro Quadratkilometer. Fenis befindet sich 540 Meter über dem Meeresspiegel.

Val Clavalité Tal

Die Ortschaft ist Bestandteil der Comunità Montana Mont Emilius der 10 Ortschaften angehören die sich um den Berg Monte Emilius (3559 Meter hoch) befinden. Ein Großteil der Landschaft von Fénis gehört zum Val Clavalité Tal einem sehr ursprünglich erhaltenem Gebiet.

Sehenswürdigkeiten

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Ortschaft gehört das Castello di Fénis das man auch auf dem Foto sehen kann. Die Burg gehört zu den schönsten in Norditalien und wurde bereits im 13. Jahrhundert erwähnt. Das Schloss gehörte zum Besitz der Familie Challant und erlitt während des 18. Und 19. Jahrhundert diverse Schäden die in den letzten Jahrzehnten restauriert wurden. Jeden Freitag findet in Fénis der Wochenmarkt statt auf dem man lokale Produkte erwerben kann. Der Schutzpatron der Gemeinde ist San Maurizio den man jedes Jahr am 22. September feiert.
Die Ortsteile der Gemeinde sind:

Chez Croiset
Cretes
Tillier