Das Dorf Verres befindet sich in der Provinz Aosta, die zur Region Aostatal (Valle d'Aosta) gehört. Die Gemeinde besitzt 2601 Einwohner und hat eine Fläche von 8,24 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 315,66 Einwohner pro Quadratkilometer. Verres befindet sich 390 Meter über dem Meeresspiegel.

Ayas Tal

Während der Zeit des Faschismus nannte man die Ortschaft Castel Verres, sie besaß einen strategischen Stützpunkt aufgrund der Mündung ins Ayas Tal das man in Italien Val d’Ayas nennt. Verres ist Bestandteil der Comunità Montana Evançon zu der neun Ortschaften entlang des Fluss Evançon (siehe Foto) gehört der durch das Ayas Tal fliesst.

Sehenswürdigkeiten

Auf einem Felsplateau über der Ortschaft befindet sich ein Wehrbau aus dem Jahre 1360 den man auf dem mittleren Foto sehen kann. Die Ortschaft galt bereits in der Antike als wichtiges Handelszentrum der Alpen. Der Schutzpatron der Gemeinde ist Saint Gilles den man jedes Jahr am 1. September feiert.
Die Ortsteile der Gemeinde sind:

Torille-Rivarolla