Die Kleinstadt Triggiano befindet sich in der Provinz Bari, die zur Region Apulien (Puglia) gehört. Die Gemeinde besitzt 27149 Einwohner und hat eine Fläche von 20,06 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 1353,39 Einwohner pro Quadratkilometer. Triggiano befindet sich 60 Meter über dem Meeresspiegel.

Sehenswürdigkeiten

Wann genau die Besiedelung dieser Ortschaft stattgefunden hat kann man schwer sagen, schriftliche Belege stammen erst aus dem Jahre 983 nach Christus in Form eines Vertrag zwischen Leone d’Argiro und dem Erzbischof Pavone. Man hat allerdings während einiger Ausgrabungen 1902 einige Gräber gefunden die auf 300 vor Christus datiert wurden. Speziell das Grab an der Contrada San Lorenzo in Triggiano lässt vermuten das diese Gegend bereits viel früher besiedelt wurde als man lange angenommen hatte. Schutzheilige von Triggiano ist Maria SS. della Croce die jedes Jahr am dritten Sonntag des Monat September gefeiert wird. Zum Fest der Maria kommen viele Auswandererfamilien die in den USA und im Rest der Welt leben zurück in ihre Heimatstadt um an der Feierlichkeit teilzuhaben. Eine weitere besondere Feierlichkeit in Triggiano ist die Osterwoche in der es diverse Prozessionen zu sehen gibt wie jene am Karfreitag die man auf dem linken Foto sehen kann.
Übernachten in Italien Flug nach Italien Mietwagen in Italien Tagestouren in Italien Italien Reiseführer