Das Dorf Castro befindet sich in der Provinz Lecce, die zur Region Apulien (Puglia) gehört. Die Gemeinde besitzt 2548 Einwohner und hat eine Fläche von 4,45 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 572,58 Einwohner pro Quadratkilometer. Castro befindet sich 98 Meter über dem Meeresspiegel.

Sehenswürdigkeiten & Tourismus

Das kleine Dorf Castro am Zipfel der Salento Halbinsel besitzt eine der schönsten Felsküsten Süditaliens. Der Abschnitt von Castro Marina bis Otranto bietet diverse schöne Buchten und Küstenlandschaften. Aufgrund der schönen Küste ist die Ortschaft bei Touristen besonders beliebt. Für Taucher dürfte dieses Gebiet von Interesse sein da die Wasserqualität hervorragend ist.

Zinzulusa Grotte

Entlang der Küste gibt es einige Meeresgrotten von denen die Grotta Zinzulusa die bedeutendste ist. Die Zinzulusa Grotte wurde von der amerikanischen KWI (Karst Water Institute) in die Liste der 10 gefährdeten Karstgrotten weltweit aufgenommen.

Naturschutzgebiet

Seit Oktober 2006 sind weite Teile der Küstenlandschaft um Castro in den Nationlapark Parco Costa Otranto – Santa Maria Leuca e Bosco di Tricase aufgenommen worden. Der Nationalpark wird von der Region Apulien geleitet und soll einen größeren Schutz der Flora und Fauna sicherstellen.

Übernachten in Italien Flug nach Italien Mietwagen in Italien Tagestouren in Italien Italien Reiseführer