Vibo Valentia Marina Sandstrand

Basisinformation:

Die Stadt Vibo Valentia ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz die sich in der Region Kalabrien (Calabria) befindet. Die Provinz besitzt ca. 171000 Einwohner die auf einer Fläche von 1.139 km² leben, die Stadt selbst besitzt ca. 34000 Einwohner. Die Provinz beherbergt 50 Gemeinden. Während der griechisch römischen Zeit nannte man die Stadt Vibo Valentia Hipponion, sie wurde um 700 v.Chr. von griechischen Kolonisten gegründet. Von hier aus hat man Aussicht auf die Äolischen bzw. Liparischen Inseln die nördlich vor Sizilien liegen.

Capo Vaticano bei Ricadi in Vibo Valentia

Urlaub am Meer Tropea & Ricardi

Es gibt einige nennenswerte romantische Ortschaften in dieser Provinz, unter anderem z.B. die Ortschaften Tropea, Pizzo und Ricadi. Tropea ist bei Italienern und Kennern sehr beliebt weil die Ortschaft ihre Ursprünglichkeit bisher erhalten konnte und der Massentourismus nicht zugelassen wurde.In der gut erhaltenen Altstadt von Tropea befinden sich zahlreiche kleine Cafes, Restaurants und Boutiquen die sich in den typisch italienischen Gassen angesiedelt haben und zum spazieren gehen einladen. Die Küste von Tropea besteht aus Gestein und Sand wobei in den Buchten feinster Sandstrand überwiegt. Auf dem oberen Foto sieht man die Küste von Capo Vaticano die zur Gemeinde von Ricadi gehört.

Tropea in Vibo Valentia

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten von Vibo Valentia gehört das sogenannte Castello Normanno Svevo welches um 1070 erbaut wurde und heute als Archäologisches Staatsmuseum genutzt wird. Der Dom der Stadt wurde zwischen 1680 und 1723 und präsentiert sich im antiken Barock Stil Etwas außerhalb der Stadt kann man die griechischen Ruinen und Überreste der antiken Stadt Hipponion besichtigen.

Übernachten in Italien Flug nach Italien Mietwagen in Italien Tagestouren in Italien Italien Reiseführer