Das Dorf Bellano befindet sich in der Provinz Lecco, die zur Region Lombardei (Lombardia) gehört. Die Gemeinde besitzt 3424 Einwohner und hat eine Fläche von 11,32 Quadratkilometer bei einer Bevölkerungsdichte von 302,47 Einwohner pro Quadratkilometer. Bellano befindet sich 202 Meter über dem Meeresspiegel. Die Ortsteile der Gemeinde sind: Biosio, Bonzeno, Costa, Grabbia, Lezzeno, Oro, Pendaglio, Pennaso, Pradello, Rivalba und Verginate.
Aussicht von Pradello aus

Orrido Schlucht

Die kleine Ortschaft Bellano liegt am östlichen Ufer des Comer See und ist aufgrund einer Schlucht die man Orrido di Bellano nennt bei Touristen besonders beliebt. Die Orrido Schlucht entstand durch den Fluss Pioverna der sich mit der Zeit durch den Felsen gearbeitet hat und diese eindrucksvolle Schlucht entstehen lies.

Sehenswürdigkeiten

Die Orrido Schlucht gilt als sehr beliebte Touristenattraktion die gut besucht wird. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2,5 Euro (Stand 2007) Gruppen von bis zu 40 Personen erhalten den Eintritt für 1,5 Euro pro Person. Bereits im Jahr 1617 schrieb der Poet und Schriftsteller Sigismondo Boldoni der in Bellano geboren wurde ein Werk über den Comer See und die Orrido Schlucht und machte dadurch die Ortschaft weltweit bekannt. Das Buch wurde in lateinischer Sprache geschrieben und hieß Il Larius, übersetzt der Lario, italienische Bezeichnung für den Comer See. In der Ortschaft befinden sich 7 Hotels in denen man ein Zimmer für seinen Urlaub in Bellano buchen kann. Für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in dieser Ortschaft gibt es 5 Immobilienagenturen die Gebäude vermitteln können. Es handelt sich um eine sehr ruhige und gemütliche Ortschaft in der man gut einen erholsamen Urlaub am See verbringen kann.

Übernachten in Italien Flug nach Italien Mietwagen in Italien Tagestouren in Italien Italien Reiseführer